Wohlfahrtsverbände unternehmen Tagesreise mit Senioren

Die Freude wuchs unterwegs…
Unter dem Slogan „Lust auf einen Ausflug…?“ hatten die Wohlfahrtsverbände im Kreis Warendorf für Senioren einen Ausflug an die Möhnetalsperre vorbereitet. 161 Senioren/-innen aus dem gesamten Kreis hatten dieses Angebot angenommen und sich für die Fahrt am 11.09. angemeldet. Mit drei Bussen ging es zur größten Talsperre des Sauerlandes. Dort gab es Gelegenheit, bei einem kleinen Spaziergang über die Staumauer auch das angrenzende Naturschutzgebiet zu erkunden. Auf einer 2-stündigen Schiffstour über den See konnten die Teilnehmer/-innen bei Kaffee und Kuchen die herrliche Aussicht genießen. Dabei ließen Sie sich auch von vorbeiziehenden Regenschauern die Stimmung nicht verdrießen. Ehrenamtliche Mitarbeiter der Caritas und des Roten Kreuzes begleiteten die große Gruppe, so dass es auch für die auf Rollstuhl oder Rollator angewiesenen Ausflugsgäste ein unbeschwerlicher und schöner Nachmittag wurde. Eine musikalische Einlage mit Akkordeon und Schunkelliedern rundete das Programm ab, und auf dem Nachhauseweg waren sich alle einig: Es war ein wunderschöner Ausflug mit vielen netten Begegnungen. So war es nicht mehr überraschend, dass das Orga-Team sofort gebeten wurde, für das nächste Jahr eine Wiederholung vorzubereiten.