U3 – Betreuung im Ludgerus-Kindergarten

Jetzt geht es los …

Die Mitglieder einer Initiativgruppe zur Schaffung von Kindergartenplätzen für Kinder unter 3 Jahren beim jetzigen Ludgerus Kindergarten in Ennigerloh, waren sich einig: mit der Übergabe einer Spende in Höhe von 20.000,- € durch die Rottendorf Stiftung in Ennigerloh konnte Rottendorf Geschäftsführer Peter Verheyen der Kirchengemeinde St. Jacobus und dem Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf jetzt den Weg für die Einrichtung von Räumlichkeiten zur speziellen Betreuung von Kindern unter 3 Jahren freimachen.

In einem Pilotprojekt sollen dort ab Sommer 2009 insbesondere unter 3-jährige Kinder von Mitarbeiter/ innen der beteiligten Firmen Rottendorf Stiftung, Senger & Kollegen und der Volksbank Oelde-Ennigerloh-Neubeckum eG betreut werden. Die Verantwortung für die pädagogische Betreuung in dieser “Betriebskindergartengruppe” wird der Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf übernehmen. Caritas – Personalleiterin Karin Hüchtker nahm für den Verband die Spende dankbar entgegen. Sie ist mit der Verbandsleitung zuversichtlich, dass bereits in Kürze die erforderliche Anmeldezahl von zehn Kindern erreicht ist. Dazu nimmt sie gern noch 3 Anmeldungen für Kinder unter drei Jahren auf (02581-9459-36).

Die erforderlichen Absprachen mit dem Landschaftsverband, aber auch mit dem Amt für Kinder-, Jugendliche und Familien des Kreises Warendorf seien getroffen. In einer erfreulich guten Zusammenarbeit habe man gemeinsam die notwendigen Bedingungen geschaffen, um in den Räumlichkeiten des Ludgerus Kindergartens die U 3 Gruppe einzurichten. Mit dem jetzt zur Verfügung gestellten Geld sei es gut möglich, für die dort zur Zeit freistehenden Räume, Material und Einrichtung zu beschaffen, die für die Versorgung und die spezielle Betreuung der Kinder in dieser Alterstufe angemessen und notwendig seien.

U3 Betreuung im Ludgerus Kindergarten in Ennigerloh

Sie trafen sich zur Spendenübergabe im Ludgerus Kindergarten: v. l. Pfarrer Andreas Dieckmann, St. Jacobus, Christiane Buchholz (Senger & Kollegen), Karin Hüchtker (Caritasverband), Peter Verheyen, Rottendorf- Stiftung und Annegret Walkenhaus-Forner vom Ludgerus Kindergarten