Susanne Kolmitz geehrt

Vinzenz-von-Paul-Schule

Beckum (gl). Bei einer Gesamtkonferenz ist Susanne Kolmitz nun für ihre 25-jährige Tätigkeit als Sonderschullehrerin an der Vinzenz-von-Paul-Schule geehrt worden.

Nach Abschluss ihres Referendariates an der Vinzenz-von-Paul Schule wurde sie im September 1991 als Sonderschullehrerin hier eingestellt. Als studierte Hauswirtschaftslehrerin gestaltete sie maßgeblich diesen Unterrichtsbereich in der Schule mit. Susanne Kolmitz ist seit vielen Jahren vor allem als Klassenleitung in der Sekundarstufe 1 eingesetzt worden. Darüber hinaus war sie als Inklusionslehrerin an der Overberg-Hauptschule in Ahlen und als Stufensprecherin in der Sekundarstufe 1 tätig. Franz-Josef Prangemeier, Vorsitzender des Caritasrates im Kreisdekanat Warendorf, überreichte ihr mit besten Wünschen für die Zukunft als Dank die silberne Ehrennadel des Caritasverbands.

Das Bild zeigt (v. l.) Thomas Feldmann (Schulleiter), Susanne Kolmitz und Franz-Josef Prangemeier.