Schatzkinder auf der Suche

Leitung für Spielgruppe gesucht
Das Haus der Familie bietet in Kooperation mit der Heilpädagogischen Frühförderung des Caritasverbandes die inklusive Spielgruppe „Schatzkinder“ an. Sie ist ein Angebot für Kinder mit und ohne Entwicklungsbeeinträchtigungen, im Alter von 6 Monaten bis 2,5 Jahren.
Um die Eltern zu entlasten, können auch Geschwisterkinder an den Treffen teilnehmen. Hier muss also nicht nach einer zusätzlichen Betreuung gesucht werden.
Diese wertvolle Spielgruppenangebot ist jetzt gefährdet.
Die bisherige Fachkraft musste aus persönlichen Gründen die Arbeit aufgeben. Das Haus der Familie und der Caritasverband suchen deshalb dringend nach einer neuen, fachlich versierten und engagierten Leitung für diesen inklusiven Lernort.
Weitere Informationen sind zu erhalten bei Stefan Hunfeld, Tel. 02581-7896811 oder Nina Bisping, Tel. 02581-2846 oder per mail: Bisping-N@bistum-muenster.de.
IMG_3760

Seit fast zwei Jahren hat sich diese Gruppe in Warendorf etabliert. Viele Familien haben hier in dieser Zeit Kontakte geknüpft und die Kinder in ihrer Entwicklung begleitet.
Im Mittelpunkt des fachlich durch die Frühförderstelle begleiteten Angebotes, steht das gemeinsame Spielen und Lernen, sowie erste Gruppenerfahrungen, die in einer Atmosphäre von gegenseitiger Wertschätzung, Toleranz und Rücksicht stattfinden.
Die individuellen und zielgerichteten Inhalte im Bereich Wahrnehmung, Motorik, Fantasie und Kreativität, können von den Kindern, entsprechend ihren Fähigkeiten und ihres Entwicklungsstandes, genutzt werden. Die Kinder werden ganzheitlich gefördert und begleitet, sie können ihre Persönlichkeit entfalten und ihre Kompetenzen erweitern.