Leitbildprozeß ist angelaufen

Nach einem Beschluss des Vorstandes soll für den Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf unter Beteiligung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Verbandsleitbild erarbeitet werden. Der gemeinsame Leitfaden für die Ausrichtung und Gestaltung der Arbeit in den vielfältigen Diensten und Einrichtungen ist besonders wichtig, weil nach der vollzogenen Fusion die Gefahr besteht, dass das eine Ende im Verband nicht mehr weiß, warum das andere Ende wann was tut.

In einer Arbeitsgruppe, der neben Josef Niehenke als Koordinator der Vorstandsvorsitzende Franz-Josef Prangemeier, Jürgen Gottwald für die MAV und Josef Hörnemann angehören, wurde zunächst ein Konzept erarbeitet, wie dieser Prozess gestaltet werden kann.

Im zweiten Schritt wurden die Mitglieder der MAV und die Einrichtungsleiter/innen
informiert und auf den Ablauf vorbereitet. Inzwischen wurden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informiert und die entsprechenden Arbeitsprozesse in allen Einrichtungen und Diensten
in Gang gebrach. Bis Januar soll in allen Teams die Erarbeitung der Werteprofile abgeschlossen sein. Diese wird die Arbeitsgruppe dann zu einem Entwurf für ein Verbandsleitbild zusammenfassen und weiter verarbeiten.

Nach einer entsprechenden Bestätigung im Vorstand soll das Leitbild dann für uns alle verbindlich werden und entsprechend als Grundlage unserer Arbeit Verwendung finden.

Josef Hörnemann