Jubelpaar spendet an den Förderverein

Freckenhorster Werkstätten

aus: Die Glocke
Eine großherzige Spende wurde jetzt dem Förderverein der Freckenhorster Werkstätten zuteil. Theodor und Maria Beckmann aus Neubeckum, die vor einigen Tagen das seltene Jubiläum der Diamant-Hochzeit (60 Jahre) im Kreise der Familie gefeiert haben, verzichteten bewusst auf Geschenke und stellten eine Spendenbox zugunsten des Fördervereins der Freckenhorster Werkstätten auf. So kamen 800 Euro zusammen, die Theodor und Maria Beckmann jetzt auf dem Hof Lohmann dem Fördervereinsvorsitzenden Franz-Josef Harbaum und seinem Stellvertreter Franz-H. Loddenkemper überreichten. Für Theodor Beckmann, der nahezu 40 Jahre im Vorstand des Kreiscaritasverbandes mitgewirkt hat, war es eine Herzensangelegenheit, denn er weiß aus eigener Erfahrung, welche Arbeit in den Freckenhorster Werkstätten und dem Förderverein geleistet wird. „Uns ist es immer gut gegangen, deshalb möchten wir mit unserem Beitrag ein wenig Unterstützung leisten.“ Werkstattleiter Antonius Wolters, Hofleiter Georg Schwake sowie die Fördervereinsvorstände Franz-Josef Harbaum und Franz-H. Loddenkemper bedankten sich sehr für diese Spende.

files_article-20150602-WA-024-01218958-11ab-4599-96b9-1257733cc069-0024_20150601-233615