Hohe Auszeichnung für Käthe Kipp

Caritasverband ehrt langjährige Helferin

Eine perfekte Überraschung gelang anlässlich des Advents-Frühstückes für die Helferinnen und Helfer des Caritas-Warenkorbes am 1. Adventssonntag gegen über Frau Käthe Kipp aus Freckenhorst. Frau Kipp hatte sich vor einigen Wochen dort nach mehr als 27 Jahren aktiven Dienstes in der Caritas-Gruppe der Kirchengemeinde St. Bonifatius verabschiedet.

Für ihre herausragenden Leistungen im Dienste der Caritas der Kirche konnte ihr Josef Hörnemann vom Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf jetzt das Ehrenzeichen in Gold mit Urkunde des Deutschen Caritasverbandes überreichen. Er betonte, dies sei das äußere Zeichen höchster Anerkennung und Wertschätzung der Caritas für die Arbeit der Ehrenamtlichen, ohne die intensive Zuwendung und Hilfeleistung für Menschen in Not in den Kirchengemeinden nicht möglich wäre.

Viele Familien in Freckenhorst und darüber hinaus hätten in all den Jahren von der Einsatzfreude und Hilfsbereitschaft der Frau Kipp profitiert, in vielen Fällen sei unbürokratisch auch finanziell Hilfe geleistet worden. Hörnemann bedankte sich auch persönlich für die gute Zusammenarbeit auf der Ebene der Gemeindecaritas.

Ehrung Kipp

Bildunterschrift: Dankbar nahm Käthe Kipp das Goldene Ehrenzeichen des Deutschen Caritasverbandes entgegen. Auch Kaplan Paul Elker freute sich über diese Anerkennung der ehrenamtlicher Arbeit in den Gemeinden (Foto: J. Breuer).