Samstag, 3. November: Eine Million Sterne auf dem Burgplatz

Kreis Warendorf / Stromberg
aus: Die Glocke – 27.10.2012

Solidaritätskation: Caritas International ruft auch in diesem Jahr dazu auf, europaweit eine Million Sterne erstrahlen zu lassen. Zum zweiten Mal beteiligt sich auch die Caritas in den Dekanaten Beckum und Warendorf. Aufgerufen hierzu haben die ehrenamtlichen Caritas-Konferenzen (Pfarrcaritas) aus den Pfarrgemeinden der beiden Dekanate.

Eine Unterstützung erfolgt durch den Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf. Die zentrale Veranstaltung findet am Samstag, 3. November, in Stromberg statt. Nach einem Gottesdienst ab 17 Uhr in der dortigen Wallfahrtskirche erfolgt ab 18 Uhr auf dem Burgplatz durch mehr als 1000 brennende Kerzen eine beeindruckende Illumination.

Dabei soll jede entzündete Kerze für einen Menschen in einer schwierigen Lebenssituation stehen – nicht nur in Ent-wicklungsländern, sondern auch in Deutschland und Europa. Jede Kerze soll ein Zeichen für die Soli-darität mit den Armen dieser Welt und ein Zeichen für das Engagement der vielen in der Caritas tätigen Christen sein. Zu der Veranstaltung in Stromberg laden die Caritas-Konferenzen ein.

Neben der Illumination wird es auch ein Rahmenprogramm geben. Die bei der Aktion europaweit ein-gehenden Spenden werden diesmal von Caritas International projekthaft für „Kinder in der Diözese Nakuru in Kenia“ eingesetzt, die dort auf der Straße leben müssen. So geht der Solidaritätsveran-staltung ein Spendenaufruf voraus.