Caritas- NRW – Fußball-Cup

Warendorfer Caritas-Team siegt in Recklinghausen

Beim diesjährigen Caritas-NRW-Fußballcup, einem jährlich veranstalteten Turnier mit Fußballteams aus Caritasverbänden in ganz NRW, konnte sich das Team des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e. V. endlich den Siegerpokal erspielen.
Mehrfach waren in früheren Jahren zweite und dritte Plätze belegt worden. Beim Turnier in Recklinghausen am vergangenen Samstag gelang es nun endlich, „ den Pott“ nach Warendorf zu holen.

Bildunterschrift: das siegreiche Team CV Warendorf 1: v.l. vorn: Andreas Hülser,  Marcel Adrian, Antonino Dromi, Jannik Röller, hinten: Wolfgang Drude, Javier Brea Ruzo, Dennis Pelz, Andrej Weimer (Foto-Hörnemann)

Bildunterschrift: das siegreiche Team CV Warendorf 1: v.l. vorn: Andreas Hülser, Marcel Adrian, Antonino Dromi, Jannik Röller, hinten: Wolfgang Drude, Javier Brea Ruzo, Dennis Pelz, Andrej Weimer (Foto-Hörnemann)


Gleich mit zwei Teams waren Mitarbeiter des Verbandes nach Recklinghausen angereist, so groß war die Begeisterung, bei einem solchen Turnier dabei zu sein.
Nachdem das spätere Siegerteam im Halbfinale gegen die zweite Warendorfer Mannschaft gewonnen hatte, kam es schließlich zu einem äußerst spannenden Endspiel gegen die Mannschaft aus dem CV Dorsten, das erst nach Verlängerung im Siebenmeter-Schießen entschieden werden konnte.
Nun haben die acht Sieger nicht nur die Ehre und den Siegerpokal. Der Caritasverband in Warendorf wird damit auch zum Ausrichter des Turniers im Jahre 2017, eine Verpflichtung, auf die sich aber alle Beteiligten gemeinsam mit Team-Manager Josef Hörnemann sehr freuen.