Caritas machts möglich

warendorf – Von Anne-Helena Haacke (WN)
Die Pfarrgemeinden und Pfarrcaritasgruppen organisierten zusammen mit ehrenamtlichen Helfern den fünftägigen Urlaub, bei dem die Senioren morgens abgeholt und am Ende eines aufregenden Tages wieder nach Hause gebracht werden. Urlaubsziel ist das idyllische Einen.
Hier findet der Großteil des seniorengerechten Programms statt. „Ich finde es gut hier! Heute morgen gab es ein üppiges Frühstück, es war alles dabei, sogar gepellte Eier.“,freut sich Rentnerin Maria Vohrmann. Darüber hinaus unternimmt die Gruppe Ausflüge zum Kloster Vinnenberg und zur lokalen Feuerwache.
Dann zeigen drei junge Mädchen eine kleine Akrobatik-Show mit Einrädern. Sichtlich erstaunt waren die Senioren darüber, was man mit so einem Einrad alles machen kann. Vergnügt klatschten sie im Takt zur Musik mit. „Es ist wie Urlaub nur, dass ich meinen schweren Koffer zu Hause lasse“, fasst Vohrmann zusammen.