Armut gibt es auch bei uns

Caritas-Warenkorb Aktion „Kauf eins mehr“ im Marktkauf

aus WN – Wiening: „Wir selbst haben ja genug zu essen. Da kann man auch mal für andere was geben“, meint Brigitte Büscher. Für die Aktion „Kauf eins mehr“ der Caritas spendet sie eine Packung Nudeln und Zahnpasta.

Am Samstag baten Helfer der Caritas die Kunden des Marktkaufs, etwas mehr einzukaufen als das selbst Benötigte und das dann für den Caritas-Warenkorb zu spenden. „In Warendorf gibt es etwa 350 Familien, die unsere Hilfe in Anspruch nehmen, einmal in der Woche zur Essensausgabe kommen und Lebensmittel von uns bekommen“, berichtet Ulla Breuer und meint: „Armut gibt es nicht nur weiter weg, sondern leider auch hier.“ Unterstützt wird die Caritas von fast allen Warendorfer Supermärkten und Bäckereien. Mehrmals pro Woche holt die Caritas dort Lebensmittel ab und kann diese dann an den Ausgabetagen am Dienstag und Freitag an Bedürftige verteilen.

Am kommenden Samstag, 29. November, findet die Aktion „Kauf eins mehr!“ ein zweites Mal statt. Im Edekamarkt „Buller“ stehen dann wieder ehrenamtliche Helfer der Caritas und hoffen auf Lebensmittelspenden der Kunden.