Alle Absolventinnen haben Arbeitsplatz

Zeugnisübergabe am Edith-Stein-Kolleg

aus: Die Glocke
Zeugnisse gab es jetzt für insgesamt 37 Absolventen im Edith-Stein-Kolleg des Caritasverbands im Kreisdekanat Warendorf. Nach ein- beziehungsweise dreijähriger Ausbildung im Kolleg konnte Schulleiterin Monika Lückener den frischgebackenen Altenpflegehelferinnen und Altenpflegerinnen die Zeugnisurkunden überreichen. Monika Lückener betonte, es sei besonders erfreulich, dass alle Absolventen, die nicht in eine weiterführende Ausbildung wechseln, einen Arbeitsplatz im erlernten Beruf gefunden haben.
obj0000010897384

Die Absolventen in der Altenpflegehilfe sind: Irina Brehm (Sassenberg), Sonja Correra ( Warendorf), Helene Dück-Neufeld (Stromberg), Jana Eckermann (Ennigerloh), Jasmin Garbers (Telgte), Ismael Gemec (Ahlen), Danuta Gahfourian-Rad (Bad Rothenfelde), Martina Gräf (Beckum), Katja Harms (Beelen), Andrea Heitmann (Ennigerloh), Emma Hollodkow (Beckum), Svenja Jaspert (Sendenhorst), Nathalie Kastilion (Beckum), Nadine Kintzel (Beelen), Sarah Kuch (Warendorf), Nina Lange (Telgte), Ingrid Luchtefeld (Warendorf), Ute Nitsch (Warendorf), Sonja Nohr gen. Peter (Sassenberg), Markus Piechota (Sendenhorst), Evarista Sofia Silva (Warendorf).

Die Altenpflege-Ausbildung schlossen ab: Mona Abbenhorn (Warendorf), Amela Berbic (Warendorf), Larissa Braun (Everswinkel), Anna-Lena Correra (Warendorf), Rowitha Göttker (Ostbevern), Natalya Kolisnitschenko (Sassenberg), Simon Krapp (Ennigerloh), Anja Möllers (Telgte) Schwester Maria Tilsy (Harsewinkel), Lena Struck (Warendorf), Laura Uthmann (Warendorf), Sarah Vollmer (Warendorf), Bahar Güler (Warendorf), Malika Schröder (Beckum), Georg Schulten (Münster) und Tobias Volkery (Ostbevern).