Team Jesus

Firmung für Schüler/-innen der Heinrich-Tellen-Schule

Zu diesem besonderen Festgottesdienst war Weihbischof Dr. Stefan Zekorn gekommen. 7 Schüler/-innen der Heinrich-Tellen-Schule empfingen am Mittwoch in der Klosterkirche in Warendorf das Sakrament der Firmung.
In seiner Predigt ermutigte der Regionalbischof die jungen Menschen, sich überall und – ganz gleich in welcher Situation – an Gott zu wenden. „Ihm könnt Ihr alles sagen, und er hört Euch, auch wenn man das manchmal nicht sofort merkt,“ ermutigte er die Firmlinge.

Bildunterschrift: Weihbischof Dr. Stefan Zekorn spendete 7 jungen Christen die Firmung: Kaplan Matthias Rump und Lehrerin Hannah Münzebrock gratulierten vl. Marco Jannsens, Eleonora Killin, Brian Kalin, Mike Ermeling, Kujtim Scharmann, Laura Schräder und Emily Pollmeyer (Foto: Hörnemann)

Mit Jesus in einem Boot

Erstkommunion für 5 Schüler/-innen an der Heinrich-Tellen-Schule

Ihr dürft heute ein tolles Fest feiern, rief Kaplan Matthias Rump den 5 Kindern der Heinrich-Tellen-Schule zu, die am Sonntag die erst heilige Kommunion empfangen durften. Lehrerin Sandra Mersmann, die die Kinder in der Schule auf dieses Fest vorbereitet und auch den Gottesdienst gestaltet hatte, ergänzte, dass Gott sie einzeln mit ihren Fähigkeiten und Eigenschaften gut kenne und deshalb immer bei ihnen sei.
Familien und Verwandte füllten die Klosterkirche in Warendorf zu diesem Ereignis.


Bildunterschrift: Kaplan Matthias Rump und Sandra Mersmann beglückwünschten Emilly, Jasmin, Jan, Artur und Wiktor zum Fest der Erstkommunion ( Foto:Heinrich-Tellen-Schule)

Landjugend gibt alles und schuftet auf Spielplatz

72-Stunden-Aktion

aus: Die Glocke, (Himmel). Nur noch eine halbe Stunde, dann ist Mitternacht. Donnerstagabend stehen einige Jungen der heilpädagogischen
Wohneinrichtung „Hobbits“ des Kreis-Caritasverbands Warendorf an den Fenstern und können sich nicht sattsehen.
Der Platz vor dem Haus ist mit Flutlicht hell erleuchtet. Junge Leute messen Flächen aus, befüllen einen Zementmischer, gießen eine
Bodenplatte. Denn der Spielplatz der Außenstelle des Klara-Kinderheims in Unterberg soll erweitert werden. Dort soll eine große
Sandkiste entstehen. Dazu wird der Bau einer Hütte, in der Spielzeug gelagert werden kann, in Angriff genommen. Der Zeitplan bis
Sonntag ist enggeschnürt. Rund 30 fleißige Hände schaffen unermüdlich, egal wie spät es schon ist.

Weiterlesen

Facebook-AG wirbt für Freiwilligendienste

Schüler/-innen der Heinrich Tellen-Schule nutzen social media

„Es macht mir Spaß, an Sachen zu arbeiten, die von anderen jungen Leuten angeschaut werden“, Brian erzählt sehr gern, warum er in der ‘Facebook-AG‘ der Heinrich-Tellen-Schule mitarbeitet, und dort regelmäßig interessante Informationen, Berichte und Bilder postet, damit andere junge Menschen sich das ansehen können. Lehrer und Schüler/-innen seiner Schule, und natürlich auch alle anderen ‘facebook‘-Nutzer sollen auf diese Weise wichtige und interessante Informationen über das Leben und die Arbeit in der Schule bekommen. „Ältere dürfen das auch sehen“, macht Brian dafür keine Einschränkung“ aber die gucken ja nicht so oft auf ‘facebook‘ oder instagram“.
Auch ‘instagram‘ gehört auf Initiative von Brian seit dem 29.03. zu den social Media, mit denen die kleine AG an der Schule sich befasst.



Weiterlesen