Familienpflege

caritas

Hilfe in Krisensituationen

Es gibt Situationen, die nicht vorhersehbar sind. Zum Beispiel wenn ein Elternteil ins Krankenhaus muss oder vorübergehend psychisch belastet ist. Wer kümmert sich dann um den Haushalt, die Kinder und alte oder kranke Familienmitglieder? In diesen oder ähnlichen Fällen helfen Ihnen die Familienpflegerinnen. Sie kommen zu Ihnen in die Wohnung und organisieren bis zu acht Stunden täglich den Familienalltag, indem sie

  • die Kinder betreuen und beschäftigen,
  • Säuglinge und Kleinkinder versorgen,
  • einkaufen und kochen,
  • erkrankte Familienmitglieder pflegen.

Die Kosten für diesen Dienst werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Damit sie dieses Angebot in Anspruch nehmen können, muss eines Ihrer Kinder jünger als 12 Jahre sein.

Familienpflege
Industriestraße 6
48231 Warendorf

Ansprechpartnerin: Gudrun Röwekamp
Tel.: 02581 / 9459-46
roewekamp@kcv-waf.de