Pädagogische Fachkraft (m/w/d) (Vollzeit)

Titel Pädagogische Fachkraft (m/w/d) (Vollzeit)
Kategorien Erziehungshilfe St. Klara
Jobinformation

Die Erziehungshilfe St. Klara ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Caritasverbandes im Kreisdekanat Warendorf e. V. Sie verfügt über ein breites Spektrum stationärer, teilstationärer und ambulanter Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien. Näheres finden Sie unter www.erziehungshilfe-st-klara.de.

Für unsere 5-Tage-Gruppe in Beckum suchen wir ab dem 01.09.2019 oder später eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
(Vollzeit)

 

Ihre Aufgaben:

  • Pädagogische Förderung und Unterstützung von Kindern im Alter von 7 -14 Jahren
  • Mitwirkung bei der Familienberatung im Rahmen des Rückkehrkonzepts
  • Alltags- und Freizeitgestaltung in einer 5-Tage-Gruppe
  • Kooperation mit dem regionalen Hilfenetzwerk (Schulen, Ärzte, Kinder- und Jugendhilfe usw.)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher/Sozialarbeiter/Heilpädagoge oder vergleichbare Ausbildung
  • Freude und kommunikative Kompetenzen beim Umgang mit Kindern und Jugendlichen und deren Eltern
  • Interesse an Familienberatung im stationären Kontext
  • Teamfähigkeit und Kompetenzen in der fallbezogenen Reflektion
  • Neugier, sich fachlich und menschlich weiterzuentwickeln
  • positive Einstellung zur katholischen Kirche

Wir bieten:

  • Eine berufliche Herausforderung in einem engagierten Team
  • Vergütung nach den geltenden Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas), inklusive Zulagen für Schichtarbeit und Dienste zu ungünstigen Zeiten
  • Flexible Arbeitszeiten nach Absprache
  • Zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge (KZVK)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie mit Engagement und zugleich mit Besonnenheit Ihrer Arbeit nachgehen wollen. Sie finden mit uns einen aufgeschlossenen und qualitätsorientierten Jugendhilfeträger mit einem differenzierten Angebotsspektrum. Bewerbungen per E-Mail sind erwünscht

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Marlies Koch unter 02521/8401-231 zur Verfügung.