Caritasverband

Ähnliche Kategorien

Caritasverband
Titel eine/n Mitarbeiter/in für das Rechnungswesen Vollzeit 39 Stunden
Kategorien Caritasverband
Jobinformation

Der Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf als Träger von Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie verschiedener Dienste für Kinder, Jugendliche und Familien im Kreis Warendorf mit derzeit 1200 Mitarbeitern sucht schnellstmöglich

eine/n Mitarbeiter/in für das Rechnungswesen
Vollzeit 39 Stunden

Die Abteilung Betriebliches Rechnungswesen gliedert sich in die Sachgebiete Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Finanzbuchhaltung, Faktura/Statistik, Kostenrechnung und Planungsrechnung. Die Abteilung ist zuständig für die buchhalterische Verwaltung des Caritasverbandes und seiner Tochterunternehmen

Aufgaben:

  • Forderungsmanagement (Kfm. / gerichtliches Mahnverfahren)
  • Leistungsabrechnung (Faktura)
  • Zahlungsabwicklung mit Debitoren
  • Buchführung der Geldkonten, Barkassen und elektronischen Kassensysteme

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung zur/zum Industriekauffrau/-mann
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich (Finanz-) Buchhaltung
  • Kenntnisse in der Anwendung von Abrechnungs- und Buchhaltungssoftware
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich die Nutzung spezieller Programme anzueignen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Sicheres und freundliches Auftreten sowie eine ausgeprägte Dienstleistungsbereitschaft
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Diskretion
  • Selbständige, pro-aktive und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum in einem engagierten Team bei einem großen Träger
  • Vergütung nach den geltenden Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas), inklusive Sonderzahlungen
  • Zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge (KZVK)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie mit Engagement und zugleich mit Besonnenheit Ihrer Arbeit nachgehen wollen. Bewerbungen per E-Mail sind erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bewerbungsschluss: 31.10.2019

Für Rückfragen zur Stelle an Karin Hüchtker unter 02581/9459-30